COVID-19 generelle Maskenpflicht

Berufliche Abklärung

Zielpublikum
Versicherte, welche motiviert sind, die Abklärung an fünf Tagen / Woche und mindestens vier Stunden täglich zu absolvieren

Zielsetzung
Anschlusslösung im ersten Arbeitsmarkt. Vorschläge für Anschlussmöglichkeiten

Dauer
drei Monate

Detailbeschreibung des Produktes
Die berufliche Abklärung strebt eine Anschlusslösung im ersten Arbeitsmarkt an.
Die gesundheitliche und berufliche Situation wird erfasst.

Wie erfolgt die Qualitätssicherung?
Die Mindestpräsenzzeit wird laufend erfasst und überprüft. In wöchentlichen Standortbestimmungen werden die Ziele mit den Versicherten vereinbart. (Einmal monatlich mit dem Eingliederungsverantwortlichen). Es werden die Zielvereinbarungen (IVSO150) der Eingliederungsberater verwendet.

Angebotsflexibilität
Durch unsere diversen Standorte (intern und extern) können wir angemessen auf unterschiedliche Entwicklungen reagieren.

Abbruch der Massnahmen
Sollten die Mindestanforderungen und eine aktive Zusammenarbeit nicht erfüllt sein, wird die Massnahme in Absprache mit der/dem Eingliederungsberater*in sofort abgebrochen.