COVID-19 generelle Maskenpflicht - bitte beachten Sie unser Schutzkonzept

Schulische Heilpädagogik

Die heilpädagogische Einzel- und Kleingruppenförderung hat zum Ziel, individuelle Stärken zu festigen, verborgene Ressourcen zu entdecken sowie Lernmotivation, Kommunikationskompetenz und Selbstwirksamkeitserleben spürbar zu machen.

Schwerpunkte sind:

  • Förderung von Kulturtechniken und überfachlichen Kompetenzen (insbesondere im Hinblick auf eine allfällige Reintegration in die Regelschule oder eine Berufsausbildung in der freien Wirtschaft)
  • Unterstützte Kommunikation: Förderung von Kommunikationsmotivation, Erweiterung von Kommunikationsmöglichkeiten, Anwendung von Kommunikationshilfen
  • Handlungskompetenz: Tätigkeiten werden in kleine, überschaubare Sequenzen aufgeteilt, die dem Schüler oder der Schülerin ein selbstständiges Handeln ermöglichen. Visualisierung sowie ein Umfeld ohne störende, äussere Einflüsse begünstigen die Lernschritte.

Die Förderung wird durch eine heilpädagogisch ausgebildete Fachperson durchgeführt. Die Anmeldung erfolgt durch die Klassenlehrperson.