COVID-19 generelle Maskenpflicht

Belastbarkeitstraining

Zielpublikum
Versicherte, welche motiviert sind, das Training an mindestens vier Tagen / Woche und zwei Stunden täglich kontinuierlich zu steigern. 

Zielsetzung
Steigerung der körperlichen, psychischen und kognitiven Belastbarkeit.

Dauer
Maximaldauer drei Monate

Detailbeschreibung des Produktes
Im Belastbarkeitstraining wird eine permanente Steigerung der Arbeitsfähigkeit angestrebt und wenn möglich monatlich erhöht. Durch den Aufbau/Erhalt einer Tagesstruktur wird am Aufbau der Arbeitsmotivation und an der Gewöhnung an Arbeitsprozesse gearbeitet. Die Steigerung der Sozial - und Selbstkompetenz wird durch Gespräche und regelmässige Reflexion erreicht.

Wie erfolgt die Qualitätssicherung?
Die Mindestpräsenzzeit wird laufend erfasst und überprüft. In wöchentlichen Standortbestimmungen werden die Ziele mit den Versicherten vereinbart. (Einmal monatlich mit dem Eingliederungsverantwortlichen). Es werden die Zielvereinbarungen (IVSO150) der Eingliederungsberater verwendet.

Angebotsflexibilität
Durch unsere diversen Standorte (intern und extern) können wir angemessen auf unterschiedliche Entwicklungen reagieren.

Abbruch der Massnahmen
Sollten die Mindestanforderungen und eine aktive Zusammenarbeit nicht erfüllt sein, wird die Massnahme in Absprache mit der/dem Eingliederungsberater*in sofort abgebrochen.